Verkehrsunfall auf EI20

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit mindestem einem Fahrzeug auf der EI20 richtung Bettbrunn alarmiert. Vor Ort fanden wir einen PKW abseits der Straße im Wald. Die Insassen wurden von den anwesenden Feuerwehren aus dem Fahrzeug gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. An der Einsatzstelle wurden weiterhin zwei Hunde durch die Einsatzkräfte betreut.

Die EI20 musste zwischen dem Köschinger Waldhaus und Bettbrunn zwischenzeitlich komplett gesperrt werden.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 9. Dezember 2020 19:35
Einsatzdauer 3:00
Fahrzeuge HLF 20/16
MZF
GWL
VSA
Alarmierte Einheiten FF Stammham
FF Bettbrunn
FF Sandersdorf
KBM