Personensuche

Im Feuerwehr Haus Stammham befand sich die Einsatzzentrale. Ein Teil unserer Feuerwehr Leute waren zur Suche der vermissten Person eingeteilt. Der andere Teil hat sich um die Verpflegung der eingesetzten Kräfte gekümmert.

 

Widerruf der Vermisstenmeldung

Ort: Stammham, Lkr. Eichstätt
Zeit: Freitag, 20.04.2018, 14.00 Uhr

Die groß angelegte Vermisstensuche eines 42jährigen Valentin K. aus Stammham konnte nach Auffindung
der Person glücklicherweise erfolgreich abgeschlossen und beendet werden. Der Vermisste verfuhr sich nach
eigenen Angaben bei seinen üblichen Radtouren bereits am Freitag, dem 20.04.2018 in einem Waldgebiet (Näheres bislang unbekannt) und übernachtete auch dort während der vergangenen Tage. Er konnte auch nicht
mehr nachvollziehen, wie er zu dem Auffindungsort bei Deining (Lkrs. Neumarkt) gelangte, jedoch aufgrund
der Vermisstensuche auch via Facebook sah ihn ein Landwirt aus dem Raum Deining Nähe des Ortsteils
Leutenbach mit seinem Fahrrad auf einer Parkbank und erkannte ihn aufgrund der veröffentlichen
Beschreibung. Er sprach den Mann zunächst an und nachdem er um Hilfe bat, verständigte der Landwirt die
Polizeiinspektion Neumarkt, die seine Abholung veranlasste. Überglücklich konnte er dann gegen 17.30 Uhr
von seinen Angehörigen bei der Polizeiinspektion Neumarkt in Empfang genommen werden. Er war zwar
aufgrund der Umstände leicht dehydriert und ermattet, war letztendlich jedoch auch aufgrund der günstigen
Witterung wohlauf und konnte so seinen Heimweg im Kreise seiner Familie wieder antreten.

(Pressebericht der Polizei)


Einsatzart Sonstige Tätigkeiten
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 22. April 2018 10:00
Fahrzeuge HLF 20/16
MZF
GWL
VSA
Alarmierte Einheiten FF Hepberg
FF Kasing
FF Oberdolling
FF Mendorf
FF Bettbrunn
FF Hüttenhausen
FF Schelldorf
FF Altmannstein
FF Hexenagger
Führungsriege des Landkreises Eichstätt
UG-ÖEL
Kater Eichstött 15/1 Luftbeobachter
Rettungsdhunde von Ingolstadt, Pfaffenhofen, Dingolfing, Hochbrück und Parsberg